Wintertraining Jugend geht auch 2022 weiter ab 09.01.2022

Ankündigung     Winter-Jugendtraining geht 2022 weiter !

Termine:    

Voraussichtlich  09.01.22, 16.01.22, 23.01.22, 30.01.22, 06.02.22, 13.02.22, 20.02.22, 06.03.22, 13.03.22, 20.03.22, 27.03.22 Jeweils Sonntags  10:00h  bis 15:00h

Die genauen Termine und der Veranstaltungsort werden jeweils vorher auf der WhatsApp Gruppe “Seglerjugend SCBO“ veröffentlicht.

Ort:                                       

Segeltraining:  Bostalsee, Landesseglerbasis LVSS

Theorietraining: Clubhaus SCBO Eckelauser Straße 22, 66625 Nohfelden

Zielgruppe/Bootsklassen:       

Training Opti Anfänger, begleitetes Segeln Opti Fortgeschrittene

Voraussetzungen:                               Jüngsten-, bzw. Jugendsegelschein

Mitzubringen:                        

Regattatauglicher Opti bzw. Laser (Privates Boot oder mit den Clubs absprechen), dem Wetter angepasste Segelkleidung (Trockenanzug), falls vorhanden: Start Uhr und das Trainingsbuch (dieses bekommt Ihr vom Verein gestellt)

Teilnehmerbeschränkung:      Maximal 12 Teilnehmer

Zeitplan: 10:00 Uhr Beginn mit Aufbau der Boote      15:00 Uhr Trainingsende

Es ist eine Mittagspause von ca. einer Stunde eingeplant

Außerhalb der Trainingszeiten findet keine Betreuung oder Aufsicht statt.

Verpflegung:                           Wird gegen einen Unkostenbeitrag gestellt.

Trainer und sportliche Leitung:   Taric Ludt,

Organisatorische Leitung:Matthias Kolbus

TeilnehmergebührLVSS Segler:  5 Euro    Externe Segler: 10 Euro

Kontakt:

Download -> Anmeldung zum Training

Nachwuchstraining beim Segelclub Bosen

Nach einer Corona bedingten langen Winterpause ist es ab Mitte März endlich wieder möglich das Nachwuchstraining fortzusetzen. Unter Beachtung strenger Hygiene-Regeln ist ein kontaktfreies Training unter freien Himmel, in einer Gruppe von maximal 10 Personen wieder erlaubt.

Auch die jüngsten „Optimisten“ des Clubs finden sich nach der halbjährlichen Pause wieder erstaunlich gut im Boot zurecht, so dass ein gemeinsames Training mit den erfahreneren Opti Seglern möglich ist.

In dieser gemischten Gruppe profitieren die Jüngsten von den erfahreneren Opti Seglern und bekommen wertvolle Tipps. Die Fortgeschrittenen wiederum üben sich bereits frühzeitig im Coaching.

So hat der Segelclub Bosen neben Taric Ludt als angehender Trainer noch Verstärkung durch die zukünftige Trainerassistentin Hannah Kutsch bekommen. Sie hat Taric im Opti in der Trainingsgruppe unterstützt.

Ziel unserer Jugendarbeit ist nicht nur die Kinder zu einem sportlichen Erfolg zu führen, sondern sie auch langfristig für das Segeln bis ins Erwachsenenalter zu begeistern.

Matthias Kolbus
Geschäftsleiter und Jugendwart des SCBO